Freiraumkonzept “Nei Mëtt”, Wasserbillig

Studie: 2015 – 2017
Ort: Wasserbillig, Luxemburg
Fläche: 73 a
Bauherr: Eifel-Haus, Gemeinde Mertert
Architekt: CBA – Christian Bauer & Associés
Landschaftsarchitekt: MDL

Der landschaftsplanerische Entwurf  konzentriert sich auf die Herstellung einer axialen Fuß- und Radwegeverbindung, welche durch geschwungene Querverbindungen ergänzt wird und so die Parkanlage erschließen. Sanfte Bodenmodellierungen formen naturnahe Regenwasserrückhaltebecken entlang der Hauptachse.